1. Mai Fest der MR 2018 – Liberale Politik auf Ebene der DG in Court Saint Etienne vorgestellt

Classé dans : Allgemeine Politik, Home, Kattrin JADIN | 0

Am 1. Mai  feiern auch die Liberalen den Tag der Arbeit – Den Tag all derer, die gearbeitet haben, die arbeiten und die arbeiten wollen. Traditionell treffen sich die Liberalen in Wallonisch Brabant, um sich auszutauschen und die liberalen Werte und Konzepte für mehr Arbeit zu verteidigen.

 

In diesem Jahr war der 1. Mai für die Liberalen ein ganz besonderer. Denn nach mehr als 20 Jahren sind die Liberalen sowohl auf Ebene der Teilstaaten, der Deutschsprachigen Gemeinschaft und der wallonischen Region, als auch föderal in der Verantwortung.  Grund genug für den Parteipräsidenten Olivier Chastel, alle Fraktionsvorsitzenden und Minister um ein paar Worte zu ihrer Arbeit zu bitten. Dieses Jahr hatten also auch unser Fraktionsvorsitzender im PDG Gregor Freches, sowie unsere Gemeinschaftsministerin Isabelle Weykmans die Möglichkeit, die liberale Politik auf Ebene der deutschsprachigen Gemeinschaft vorzustellen. Während Gregor Freches besonders auf die Wichtigkeit des bilingualen Unterrichts und der damit verbundenen digitalen Herausforderung hinwies und entsprechende Projekte anführte, sprach Isabelle Weykmans über die Reformen, die sie im Bereich Beschäftigungspolitik durchführt und die als Vorbild für ganz Belgien gelten. „Denn auf allen Ebenen liberale Politik machen, bedeutet nicht nur unsere Region und die Gemeinschaften zu stärken, sondern auch das gesamte Land“, so die Parteivorsitzende Kattrin Jadin, die besonders stolz war, dass auch den deutschsprachigen liberalen Verantwortlichen in Parlament und Regierung wieder ein besonderer Platz in den Reihen der MR eingeräumt wurde.

 

Des Weiteren kamen auch der wallonische Ministerpräsident Willy Borsus und Premierminister Charles Michel zu Wort. Die bereits geleistete Arbeit, trage nicht nur aufgrund der gesteigerten Kaufkraft der Bürger ihre Früchte, sondern zeichne sich besonders durch die Übernahme von Verantwortung und mutige Politik aus.

SLIDER2 SLIDER4 SLIDER3 Slider1