Eifler Jungliberale organisieren Fahrradaktion für Flüchtlingskinder

Eingetragen bei: Allgemein, Jugend & Sport | 0

Vergangenen Mittwoch (11.05.2016) brachten die Eifler Jungliberalen einige Kinderfahrräder und Kinderfahrzeuge ins Elseborner Flüchtlingslager, wo sie bereits voller Vorfreude von den Kindern erwartet wurden. Die Kinder stürzten sich direkt auf die Räder und die anderen Gefährte und radelten sofort los.

 

Nach einer ersten sehr erfolgreichen Fahrradsammelaktion, bei der die Eifler-Jungliberalen einige Fahrräder  für die jugendlichen Heimatvertriebenen aus Ligneuville gesammelt haben, wird nun die zweite Aktion gestartet. Auslöser der zweiten Sammlung ist ein Hilferuf aus dem Flüchtlingshaus aus Ligneuville, dem alten Hotel George.

Die jugendlichen Flüchtlinge absolvieren ein Übergangsjahr in einer Malmedyer Sekundarschule, um nächstes Jahr in den alltäglichen Schulalltag integriert zu werden.

Die Sekundarschule und das Rote Kreuz, die das Flüchtlingsheim betreuen, planen eine mehrtägige Fahrradtour mit den einheimischen Klassenkameraden um auf ein besseres Miteinander der einheimischen und ausländischen Jugendlichen vorzubereiten.

Um dies zu ermöglichen, müssen die Jugendlichen mit Fahrrädern ausgestattet werden, die in einem guten Zustand sind, damit sie für eine mehrtägige Tour gewappnet sind.

Traktor

Deshalb starten die Eifler-Jungliberalen einen neuen Aufruf!

Sollten Sie gebrauchte, gut erhaltene Räder haben die Sie spenden wollen, so zögern Sie nicht, schreiben Sie uns an per E-Mail (jleifel@hotmail.com) oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht/Sprachnachricht auf folgender Nummer +32/ (0)474 34 40 54  oder +32 (0)80 86 28 18.

 

Traktor 2 Traktor 3 Traktor 4 Traktor 5